Heidelbeerfrau

Wie bereits beim Vorgängerroman habe die Geschichte gelesen und dabei meine Oma vor meinem geistigen Auge gesehen. Ein wunderbares Buch, das mehr ist, als ein bloßer historischer Roman. Es ist ein Stück Zeitgeschichte, verpackt in eine Handlung, die ans Herz geht.

Sechs Koffer

Ich überlasse es den Lesern*innen sich selbst ein Urteil zu bilden. Ich bin wahrscheinlich zu doof, um das Buch so schätzen zu können, wie es die Fachleute offensichtlich tun, die Max Biller mit „Sechs Koffer“ auf die Longlist gebracht haben.

Die Rosen von Abbotswood Castle

Welche Zutaten braucht es, um eine überarbeitete Leserin ein paar Abende gut zu unterhalten? Eine Prise Schottland, einen Geist, Liebesgefühle und ein Quäntchen Spannung – das alles von Alexandra Zöbelis unterhaltsamem Schreibstil zusammengemischt, ergibt eine locker-leichte Lektüre.

1 2 3 4 5