Warum der Elefant einen Rüssel hat

frei nach den Kiplings „Just So Stories“

Autoren: Rudyard Kipling, Elli Woollard
Illustratorin: Marta Altés
Verlag: ars edition

Worum geht’s

Rudyard Kipling hat seiner Tochter abends „Einfach-so“-Geschichten erzählt, die er nach ihrem frühen Tod in Gedenken an sie herausgegeben hat. Die Autorin Elli Woollard hat sie für Kinder zwischen 4 und 6 Jahren in Reimform gebracht, Cornelia Boese hat sie ins Deutsche übersetzt. In den fünf in sich abgeschlossenen Geschichten geht es darum, wie fünf Tiere zu ihren charakteristischen Eigenschaften kommen – das Kamel zu seinem Höcker, der Elefant zu seinem Rüssel usw.

Rezension

Ich muss vorausschicken, ich kenne Kiplings Originalfassung, die in Prosa abgefasst ist und mich schon bevor ich wusste, dass er sie für seine verstorbene Tochter geschrieben hat, berührte. Von den zwölf mir bekannten Geschichten haben es fünf in diese Bilderbuchversion geschafft, die vor allem durch die schönen Bilder von Marta Altés besticht. Die Geschichten sind inhaltlich, wie von Kipling erwartet, phantasievoll und genauso bunt wie die Bilder, die Reime allerdings sprachlich zu schwierig für die Zielgruppe und das wirft bei mir die Frage auf, ob es unbedingt notwendig war, die Geschichten in Reimform zu bringen.

Das Ziel, das sich der Verlag setzt, nämlich mit diesen Geschichten eine neue und jüngere Generation zu erfreuen und für Kiplings Geschichten zu gewinnen, wird trotzdem erreicht werden – dank der wirklich zauberhaften Illustrationen, die mal geheimnisvoll und magisch wirken, dann wieder viel zum Entdecken bieten und ästhetisch überzeugen. Schön ist auch die Idee, von einer Geschichte auf die andere mit einer Doppelseite überzuleiten, die wie eine bunte Tapete anmutet, hilft die eine Geschichte zu verabschieden und sich auf die nächste einzustimmen.

Fazit:

Mit „Warum der Elefant einen Rüssel hat“ gelingt ein stimmungsvolles Neugierig-machen auf Kiplings Literatur, eine Begegnung mit der phantasievollen Literatur des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Lesens- und betrachtenswert!

Buchinformation:

  • Gebundene Ausgabe: 96 Seiten
  • Verlag: arsEdition; Auflage: 1. (21. Januar 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 384582994X
  • ISBN-13: 978-3845829944

Link zu amazon

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.