Die Rosen von Abbotswood Castle

Autorin: Alexandra Zöbeli
Verlag: Forever

Worum geht’s (Klappentext)

Hetty ist frustriert. Ihre Familie scheint in ihr nur die Putzfrau und Köchin zu sehen. Nicht mal an ihrem Geburtstag nimmt man sich Zeit für sie. Da muss sich was ändern. Sie folgt dem Rat ihrer Freundin Pippa, lässt ihren Mann und die achtzehnjährige Tochter in London zurück und fährt nach Schottland, zu ihrem kranken Großonkel in Abbotswood Castle. Auf der Reise zu sich selbst, jagt sie mit dem attraktiven Schreiner aus der Nachbarschaft einem Tagebuch hinterher, um dem schusseligen Schlossgespenst Rose zu helfen, endlich zu ihrem Liebsten zu kommen. Ihr eigenes Herz geht auf dieser Suche hoffnungslos verloren …

Rezension

Welche Zutaten braucht es, um eine überarbeitete Leserin ein paar Abende gut zu unterhalten? Eine Prise Schottland, einen Geist, Liebesgefühle und ein Quäntchen Spannung – das alles von Alexandra Zöbelis unterhaltsamem Schreibstil zusammengemischt, ergibt eine locker-leichte Lektüre. Für mich war es das zweite Buch der Schweizer Autorin, und auch wenn ich mich wieder sehr gut unterhalten habe, war es mir an einigen Stellen – es sind die Liebesszenen – etwas zu seicht. Während Alexandra Zöbeli bei „Ein Bett in Cornwall“ bei Andeutungen bleibt, wird es mir hier manchmal ein bisschen zu deutlich bzw. platt. Schon allein die Vorstellung, wie Hettie Jules Mund erkundet, löst bei mir das Bild einer Zungengymnastikübung beim Sprechtherapeuten aus. Aber der Roman besteht nicht nur aus Liebesszenen, sondern aus einer durchaus logischen Handlung, die von sympathischen Charakteren durchlebt wird. Zöbelis anschaulicher Erzählstil lässt Schottland und Abbotswood Castle vor dem inneren Auge des Lesers lebendig werden. Witzig finde ich, dass der Geist Rosenduft hinterlässt – eine ähnliche Figur gibt es in Roberta Gregorios Roman „Sommerduft und Rosenknospen“. Möglicherweise hatten beide Autorinnen wirklich mit Geistern zu tun?

Fazit

Ein Buch zum Ausgeistern am Abend, wenn’s tagsüber doch anstrengend war, flüssig erzählt und mit sympathischen Charakteren, die man gern ein Stück begleitet.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3488 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 413 Seiten
  • Verlag: Forever (12. Februar 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B01AWBHBL2

 

Link zu Amazon

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.