Der Sternenmann

Autor: Max von Thun
Verlag: ars Edition

Worum geht’s (Klappentext):

Das Autorendebüt von Max von Thun – eine herzerwärmende Gutenachtgeschichte!

Auf einem winzig kleinen Planeten, in einer weit entfernten Galaxie lebt der Sternenmann. Seine Aufgabe ist es, die Sterne zum Leuchten zu bringen und am Himmel zu verteilen. Doch eines Tages geht ihm sein kleinster Stern verloren!

So beginnt eine magische Reise durch die Nacht, bei der schließlich der kleine Stern wiedergefunden wird und wir erfahren, warum er für jemanden etwas ganz Besonderes ist …

Rezension:

Herzerwärmend, liebevoll, tröstend – das sind die drei Adjektive, die mir als erstes einfallen, wenn ich an diese Geschichte denke. Das Kind, das diese Geschichte vorgelesen bekommt, wird über die Vorlesezeit hinaus Geborgenheit und Liebe spüren, nämlich immer dann, wenn es den Nachthimmel betrachtet, wo irgendwo der Stern funkelt, der genau für dieses Kind da oben am Himmelszelt platziert ist. Es sind viele schöne Gedanken in dem Buch enthalten: Dass wir in unserer Verschiedenheit geschätzt werden, dass jeder einmal einen Platz in der Mitte bekommt, dass ein bisschen Neid sogar unter den Sternen normal ist und dass man gar nicht groß auffallen muss, um gemocht zu werden. Schön finde ich auch, dass Max von Thun geschlechtssensibel schreibt – natürlich gibt es den Sand“Mann“ und den Mann im Mond, aber dafür kommt auch eine Astronautin vor und der Sternenmann ist mütterlich besorgt um seinen kleinen Stern, während er in seinem Sternenmobil, das natürlich von Schäfchen gezogen wird durch das Weltall reist.

Auch die Illustrationen von Marta Balmaseda sind sehr ansprechend, reizend und doch humorvoll und werden sicher von den jungen Lesern bzw. Bildbetrachtern geliebt werden. Und als Zuckerl gibt es auch noch ein Gute-Nacht-Lied, das auf der Website von arsEdition downgeloadet werden kann und den Kleinen ganz sicher beim Einschlafen hilft.

Fazit:

Ein gelungenes Bilderbuch ganz in der Tradition von arsEdition und ein gelungenes Debüt des Autors Max von Thun. Das Buch hält, was der Klappentext verspricht: Das Buch ist herzerwärmend, liebevoll und tröstend.

Produktinformationen

  • Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
  • Verlag: arsEdition (16. Juli 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3845825243
  • ISBN-13: 978-3845825243

Link zu Amazon

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.