Friss oder stirb, Seppl

Autorin: Renate Londer
Verlag: Book on Demand

 

Worum geht’s (Klappentext)

Du willst abnehmen, Sport treiben, gesünder leben, aber dein innerer Schweinehund ist immer stärker als du?

Genau so ergeht es mir, bis mir bewusst wird, dass ich mir diesen Gegner zum Vertrauten machen muss, ihn erkennen muss, anstatt zu versuchen, ihn zu ignorieren. Seitdem trägt er den Namen Seppl. Wenn sich dann noch der gesunde Hausverstand einschaltet, mein kluger Little Brain, dann sind Diskussionen, Streitereien und lustige, frustrierende, aber letztendlich auch sehr erfreuliche Episoden vorprogrammiert.

Wie Little Brain es schafft, Seppls Bedürfnisse in den Hintergrund zu drängen und mir zum großen Erfolg zu verhelfen, das erzähle ich dir in diesem Buch.

Jeder von uns hat seinen Seppl, der die Umsetzung guter Vorsätze beharrlich blockiert. Das muss nicht sein. DU KANNST IHN ZÄHMEN!

Ernährungsrelevante Fakten, witzig und kurzweilig verpackt in einen Roman. Belletristik und Ratgeber zugleich!

Rezension:

Schon wieder ein Diätbuch, denke ich, ein kleines bisschen genervt. Book on Demand auch noch. Da hat sich wohl jemand wieder einmal den Traum vom eigenen Buch erfüllt und alle, die das Buch kaufen, ohne einen genauen Blick drauf zu werfen, ärgern sich jetzt über mangelnde Rechtschreibung, fehlerhafte Grammatik, schlechte Recherche und einen Erzählstil, der zum Davonlaufen ist. Weit gefehlt! Erstens ist Renate Londer eine Expertin auf ihrem Gebiet und zweitens ist das Buch wirklich unterhaltsam geschrieben. Ein Diätratgeber, der nicht mit wissenschaftlichen Fakten um sich schmeißt – obwohl die Fakten schon da sind und der dem Leser einfach einen Spiegel vorhält und ihn zum Nachdenken anregt.

Renate Londer schreibt witzig, spritzig und durch die Ich-Perspektive hat man das Gefühl, dass sich da nicht jemand als Experte aufspielt und dem Leser von oben herab diktiert, was er alles tun und lassen muss. Sondern da hat jemand alle Höhen und Tiefen eines Diätprozesses durchlaufen, alle gängigen Diäten ausprobiert – erfolglos – und irgendwann den Hebel umgelegt und aus dem Abnehmtraum Wirklichkeit gemacht. Sehr sympathisch!

Was mir an dem Buch gefällt: Renate Londer propagiert nicht die millionste Diät – Keto, LowCarb, HighFat, LowFat, Atkins, Trennkost, Pipapo, sondern sie klärt anschaulich und wirklich idiotensicher, warum welche Nahrungsmittel nicht so toll sind, wenn man abnehmen will, lässt zwischen den Zeilen auch fallen, dass die Extremdiäten recht eindrucksvolle Nebenwirkungen haben und plädiert für eine vernünftige, abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, die mit Bewegung kombiniert zum Abnehmen führen sollte. Die Tricks, mit denen sie ihren Seppl überlistet, finden sich am Ende des Buchs – in zwanzig Punkte zusammengefasst, die wirklich umsetzbar sind. Davor erzählt sie aber auf ungefähr 300 Seiten ihre persönliche Entwicklung vom „fetten Muttchen“ hin zur „fitten Frau in den besten Jahren“. Jede/r mit Gewichtsproblemen wird sich in dieser Geschichte wiederfinden. Jede/r seinen persönlichen Seppl erkennen.

Nun wird es sich herausstellen, ob es mir persönlich gelingt, meinen inneren Schweinehund zu zähmen. Ich stelle ihn mir als Faultier vor, das sich mit aller Macht irgendwo festklammert – am liebsten vor meinem PC – und mich daran hindert, meine Spaziergänge zu machen – oder die Übungen, die mir mein Physiotherapeut aufgegeben hat. Zum Verbündeten machen soll ich ihn … Mal sehen, womit ich ihm die zusätzliche Anstrengung schmackhaft machen kann.

Fazit:

Danke Renate Londer für das humorvolle Buch, das mir die Freiheit gibt, mein Abnehmen selbstverantwortlich in die Hand zu nehmen – ohne schlechtes Gewissen, mit Respekt und Achtung für mich selbst. Das ist nach all den erfolglosen Diätversuchen genau das Richtige für mich.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 324 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 3 (10. Juli 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3746059763
  • ISBN-13: 978-3746059761

Link zu Amazon

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.