„Andrea die Lüsterne und die lustigen Tentakel des Todes“

Das Buch kam mir erstmals unter, als ich auf Facebook aufgefordert wurde, an einer Abstimmung teilzunehmen, in der das Buch mit dem originellsten Titel gefunden werden sollte. Andrea die Lüsterne hat es meines Wissens nicht geschafft. Obwohl der Titel echt schräg ist. Schräg ist auch das ganze Buch. Herrlich schräg.
Was wäre wenn in eurem Keller plötzlich ein Monster von einem anderen Stern auftauchen würde mit dem Auftrag, die Welt zu vernichten? Horrorszenarien laufen in meinem Kopf ab, Bruce Willis (oder sonst irgendeine Filmgröße), die blutverschmiert, schwitzend und natürlich sehr sexy vor brennendem Hintergrund die Welt rettet. Nichts von alledem erwartet euch in diesem Buch, sondern eine komische, unberechenbare Geschichte, in der – das darf ich sicher verraten – Harzer Käse eine bedeutsame Rolle spielt.

Fazit

Überlegt nicht lange rum, kauft einfach eine Großpackung Harzer Käse, kuschelt euch auf euer Sofa und gebt euch „Andrea der Lüsternen und den lustigen Tentakeln des Todes“ hin. Ihr werdet es nicht bereuen!

Produktinformation

  • Taschenbuch: 388 Seiten
  • Verlag: Chaospony Verlag; Auflage: 1 (14. Oktober 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3981870336
  • ISBN-13: 978-3981870336

Link zu Amazon

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.